Meine Wege!

Mein(e) Weg(e)

 
Mir fällt es immer schwer, mich selbst und meine Arbeit zu beschreiben - zumal ich mich immer verändere, wandle, neu erfinde.

Und genau das ist auch ein Punkt, der mich ausmacht und ein wichtiges Tool für mich, für Dich und unsere gemeinsame Arbeit. Ich bin ein absolutes "All In One Paket" - und zwar nicht von der "Pizzeria, die auch Döner und Sushi - anbietet", sondern von der "ich kann dich ganz genau da abholen, wo du gerade stehst" Sorte.

Angefangen hat mein Weg mit einer klassischen Ausbildung zur Physiotherapeutin und meinem sofortigen Sprung in die Selbstständigkeit. In diesen mittlerweile  fast 14 Jahren durfte ich so oft über mich hinauswachsen, straucheln und fallen, aufstehen, Staub abklopfen und so unfassbar viel lernen. Über mich. Über Führung. Über Zwischen-menschliches.

Und vor allem darüber, dass wohl die wenigsten Symptome einfach nur körperlicher Natur sind. Je länger ich als Physiotherapeutin arbeitete, desto mehr wurde mir bewusst, dass körperliche Symptome oft nur die Spitze des Eisbergs waren...

Mein Bewusstsein durfte sich erweitern, ich ging erstmal für mich einen Schritt weiter und nachdem ich schon viele Jahre Yoga praktizierte, machte ich dazu noch eine Yogalehrer Ausbildung... Diese Erfahrung, dieses allumfassende Paket aus Spiritualität, Philosophie und der Kunst der ethischen Lebensführung hat mich  Freude, Demut und Dankbarkeit für mein Leben gelehrt. Für immer werde ich dir dafür dankbar sein, Stefan Datt!

Und damit begann für mich eine Transformation, von der ich damals nicht mal wusste, dass es so etwas gibt. Meine Art zu Leben, meine Weltanschauung und meine Werte haben sich geändert und mich mit jedem Schritt immer näher zurück zu mir gebracht...

Ich habe die Welt mit anderen Augen gesehen und durfte diese Erfahrung erweitern, vertiefen, in dem ich ein paar Jahre später noch eine weitere Ausbildung bei Wanda Badwal auf Bali abgeschlossen habe.
Wanda zeigte mir, was es neben der klassischen Yoga Welt noch zu entdecken gab...
Auf einmal lernte ich das Prinzip des Coaching kennen - durch die Asubildung und meine Zimmernachbarin (Lisa Reichling). Ich lernte Aspekte des klassischen Tantra, des Coachings, des Zyklusbewusstseins, der Arbeit mit Frauen kennen.

Ich durfte Hingabe zu meiner Praxis erfahren und auch diesen absoluten Luxus, mich 5 Wochen einfach nur auf mich konzentrieren zu dürfen. Und wieder war ich ein anderer Mensch - augenscheinlich, war ich doch nur noch einen Schritt näher an meinen Kern gerückt... Und da ich schon immer ein Mensch war, der tiefer eintauchen, am eigenen Leib und mehr erfahren wollte, gab es von nun an kein Halten mehr.

Parallel zu Weiterbildungen in der Physiotherapie (auch dieser Beruf ist eine Berufung für mich), begann ich eine Ausbildung zum Mentalcoach (zert. NLP Coach), sowie eine Ausbildung zum Thema "Ethnomedizin und heimischer Schamanismus".
Und ich habe mich nie lebendiger gefühlt.

Mein Weg führt mich weiter, mein Weg als Hexe, als Naturspirituelle war schon immer vorgezeichnet, endlich beschreite ich ihn, mit vollem Selbstvertrauen. Ich habe mich auf die Seite meiner "Schwestern" - aller Frauen geschlagen und bin in stetiger Ausbildung für die Gesundheit von uns Frauen.

Sowohl therapeutisch bin ich spezialisiert auf die Arbeit mit Frauen (Beckenbodengesundheit, spezielle Diagnoseverfahren und Behandlungen bei Beckenbodenproblemen, Begleitung vor und während der Schwangerschaft, sowie im Wochenbett), als auch in meiner Beratung und Begleitung. Ich bin dafür da, dass du dich voll und ganz in dein Frau-Sein, in dein sattes, volles Leben fallen lassen kannst, voller Vertrauen in dich und deinen Körper. 

Ich helfe dir, in deine Kraft zu kommen, physisch, mental und wenn von dir gewünscht, auf spiritueller Ebene. Ich kann dir zeigen, wie (auf dich zugeschnittene) kleine und große Rituale Magie in dein Leben bringen (können), ich kann dich in Einklang mit deinem zyklischen Wesen bringen, dich begleiten in ein freudvolles und Wunder-bares Leben. 
 
Alles was du brauchst ist die absolute Bereitschaft dich auf eine Veränderung einzulassen, Neugier und Offenheit.